Herzlich willkommen


Besucher mit Hannover-Aktiv-Pass und
gültigem Ausweis haben bei uns freien Eintritt!



Theater in Zeiten von Corona

Liebes Publikum,

wir spielen ausgewählte Vorstellungen wieder im Haus! Nähere Informationen finden Sie unten oder in unserem Spielplan.

Wir sind weiterhin mobil!

Sie können uns gerne zu sich in Ihre Einrichtung einladen, oder uns auf unsere vielfältigen Möglichkeiten theaterpädagogischer Projekte ansprechen.

Bei Interesse melden Sie sich per
Mail: buero@klecks-theater.de
oder
unter 0511 - 81 69 81

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Das Klecks-Team

 




News_News_ZUKUNFT_DER_ERINNERUNG_2024_2024
Theaterpädagogik

ZUKUNFT DER ERINNERUNG.

Ein dokumentarisches Theaterprojekt von Holger Warnecke.

Warum erinnern wir uns? Wie gehen persönliches Erinnern und gesellschaftliche Erinnerung zusammen? Erinnerung dient immer der Orientierung in der Gegenwart zu Zwecken künftigen Handelns. Der Blick zurück ist immer einer nach vorn. // Interviews mit einem alten Ehepaar über deren Leben zwischen 1920 und 1955 bieten zusammen mit Objekten, Dokumenten und Musik einen reichen Erinnerungsschatz, der in der dokumentarischen Inszenierung durch drei junge Spielerinnen beatmet und zu neuem Leben erweckt wird.

Dieses Stück ist nominiert für den „pro visio“-Kulturpreis der Kulturregion Hannover.

Gefördert durch:
Stiftung Kulturregion Hannover, Bürgerstiftung Hannover, Friedrich Stiftung, Bezirksrat Ahlem-Badenstedt-Davenstedt.

Aufführung:
Sa. 02.03.2024 um 19:00 Uhr
Eintritt: 15 ,- €, erm. 10,- €

Tickets: zukunftdererinnerung@gmx.de

Weitere Informationen: www.zukunftdererinnerung.com

 


News_Der-Regenvogel_2024

WIR UNTERSTÜTZEN DAS…

Kindermusical „Der Regenvogel“.

Der Kinderchor in der St. Joseph (List).

Seit knapp fünf Monaten singen sie, nähen Kostüme, bauen Kulissen, lernen Text auswendig und erarbeiten Tänze: Der Kinderchor St. Joseph in Vahrenwald-List probt mit viel Begeisterung das Kindermusical „Der Regenvogel“ unter der Leitung von Johannes Hörnschemeyer.

Die 23 Kinder erzählen die Geschichte eines kleinen Dorfes, in dem es seit Ewigkeiten nicht mehr geregnet hat. Nur der Regenvogel kann den Regen zurückbringen. Hierfür begeben sich Tongi und Muna auf ein waghalsiges Abenteuer durch den Sakiriwald und am gefährlichen Drachen vorbei…

Mit theaterpädagogischer Unterstützung von Laura Schandry (Klecks Theater) sowie finanziellen Hilfen durch den Förderverein St. Joseph und den Stadtbezirksrat Vahrenwald-List kann das Musicalprojekt realisiert werden.

Aufführungen:
Fr.  15.03.2024 um 17:00 Uhr
Sa. 16.03.2024 um 16:00 Uhr
Im FORUM St. Joseph (Isernhagener Straße 63, 30163 Hannover).

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Informationen: Plakat

 



News 2024_Drama-Habibi

Theaterpädagogik Theaterpädagogik
Theaterkurs „Drama Habibi!“.

Kurs-Zeitraum: 18.03.24 - 22.03.2024
Teilnahme umsonst, Eintritt zur Veranstaltung frei.

Hast Du Lust, die Grundlagen des Schauspiels kennenzulernen und dabei dein Deutsch zu verbessern? Willst du dich mit anderen Sprachlernenden aus Hannover treffen und gemeinsam die Bühne erobern? Dann mach mit beim Theaterferiencamp! Wir spielen, erfinden, denken, bauen, proben, essen und lachen zusammen und werfen einen Blick hinter die Kulissen eines professionellen Theaters. Am Ende der Woche steht eine Präsentation auf der Bühne des Klecks-Theaters e. V. Hannover, zu der wir deine Familie und Freund*innen herzlich einladen.

Dieses Angebot richtet sich an Schüler*innen, die Deutsch als Zweitsprache lernen, und ist kostenfrei, Mittagessen inklusive.

Kurs-Zeitraum:
Mo 18.03. - Do 21.03. 2024 von 10 - 15 Uhr
Fr  22.03. 2024 von 10 - 21 Uhr

Vorstellung:
Fr. 22.03.2024 um 17 Uhr

Eintrittspreis:
Teilnahme am Feriencamp umsonst, Eintritt zur Veranstaltung frei.

Auf Teilnehmer*innen, die während des Fastenmonats Ramadan fasten, nehmen wir Rücksicht. Es wird regelmäßige Pausen geben, die auch für das Gebet genutzt werden können.

Anmeldung unter: info@sprachlernendesspiel.de
oder www.sprachlernendesspiel.de/theaterferiencamp

Link für Tickets und weitere Informationen: www.sprachlernendesspiel.de/theaterferiencamp

Dieses Theatercamp veranstaltet die Gesellschaft für Theaterpädagogik e. V. im Rahmen des Projektes #sprachlernendesspiel in Kooperation mit dem Klecks-Theater Hannover e. V.

Das Projekt wird gefördert von Wege ins Theater, dem Projekt der ASSITEJ im Rahmen des Förderprogramms "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

 





News_Schattentheaterfestival_2023

Koproduktion Schattentheaterfestival 2023Schattentheaterfestvial
vom 23.11.-26.11.2023

Das Spiel mit dem Schatten gehört zu den ältesten Formen des Theaters überhaupt. Seit 2007 ist Hannover mit seinem biennalen Festival Begegnungsstätte für Schattenbühnen aus aller Welt und unterschiedlichsten Kulturen. Mit traditionellen und neuzeitigen Inszenierungen schafft das zum 8. Mal stattfindende Festival vom 23.- 26.11.2023 im Alten Magazin und im Theatermuseum Hannover eine Möglichkeit, Schattentheater umfänglich zu erfahren. Durch die Mitwirkung eines großen Ensembles mit javanischem WayangKulit sowie einer türkischen Karagöz-Aufführung sind zwei „exotische“ Schattenkulturen vertreten, die uns - fast - eine weite Reise ersparen.

Der „Freischützdenker“ und „MondTraum&PlanetenKlang“ führen uns zurück in die Welt von C.M. Weber und seiner Oper sowie in die Welt des Universalgenies Johannes Kepler. „Sterntaler“, „Feuerpferd & Teufelsgeigerin“ und „Vom Fischer und seiner Frau“ erzählen uns Märchen, von denen das letzte heute noch aktueller ist als zu seiner Entstehungszeit, da es uns zeigt, welche Konsequenzen es haben kann, wenn wir die Veränderung der Natur nicht wahrnehmen.

Glücklicherweise kommt auch der Humor bei allen Inszenierungen nicht zu kurz, so dass wir „Viel Vergnügen“ versprechen können.

Eine Koproduktion des Klecks-Theater Hannover e.V. mit Vagantei Erhardt e.V. und Theatermuseum Hannover.

Vorstellungen:
Do.  23.11.2023 um 20:00 Uhr MondTraum & PlanetenKlang (Für Jugendliche und Erwachsene)
Fr. 24.11.2023 um 16:00 Uhr Karagöz, der nicht gerne Bücher liest (Ab 7 Jahren)
Fr. 24.11.2023 um 20:00 Uhr Die Freischützdenker (Für Jugendliche und Erwachsene)
Sa. 25.11.2023 um 16:00 Uhr Sterntaler (Ab 4 Jahren) Im Theatermuseum!
Sa. 25.11.2023 um 18:00 Uhr BIMA SUCI (Heiliger Bima) Indonesisches Schattentheater (Ab 7 Jahre)
So. 26.11.2023 um 14:00 Uhr Workshop Schattenfigurenbau (Ab 5 Jahren, Jugendliche, Erwachsene)
So. 26.11.2023 um 16:00 Uhr Feuerpferd & Teufelsgeigerin (Ab 8 Jahren)
So. 26.11.2023 um 20:00 Uhr Der Fischer und seine Frau (Für Jugendliche und Erwachsene)

Eintritt:
Nachmittagsvorstellungen: 7€
Theatermuseum: 7€
Abendvorstellungen: Erwachsene 17€ / ermäßigt 12€ / Kinder 7€
Workshop Schattenfigurenbau (mit Materialkosten):
Erwachsene 13€ / ermäßigt 10€ / Kinder 8€
Besucher mit dem Hannover Aktiv-Pass haben freien Eintritt.

Gefördert durch:
Nds. Ministerium für Wissenschaft und Kultur, Landeshauptstadt Hannover / Kulturbüro, Theatermuseum Hannover

Ausführliche Informationen: Programmheft
Ausführliche Informationen zu Schattentheater: Vagantei Erhardt

 


News_theaterkurs_2023

Theaterkurs VII:
Dunkel, dunkler, am…
– eine theatrale Erkundungsreise für Mutige.

Kurs-Zeitraum: 16.10. - 20.10. 2023
Alter: 7 - 12 Jahre

In unserem Herbst-Theaterkurs befassen wir uns gerade rechtzeitig zur Jahreszeit spielerisch, leicht und neugierig mit dem individuellen und kollektiven Erleben von Dunkelheit, also auch mit der Angst und der gleichzeitigen Faszination vor dem Dunkel.

Neben einem Grundlagentraining für Schauspieler*innen, das an die Bedürfnisse und Voraussetzungen der jungen Teilnehmer*innen angepasst wird und Stimme, Körper, Bewegung im Raum und chorische Elemente einbezieht, improvisieren wir, sammeln Texte (auch selbstgeschriebene), Objekte und Lieder zum Thema Dunkel, dunkler, am…

Kurs-Zeitraum:
Täglich vom 16.10. - 20.10. 2023 von 10 - 20 Uhr

Abschluss-Präsentation:
Fr. 20.10.2023 um 15:00 Uhr


ausführliche Informationen

 


News_UFA-Schlager_2022
Neuer Termin!

UFA-Schlager
"Weil ich so stürmisch und leidenschaftlich bin..."

Die großen Schlager der UFA-Zeit
Eine Koproduktion von Oper an der Leine e.V.
und dem Klecks-Theater Hannover e.V.

Eine elegante Operndiva, ein Kammersänger der seine beste Zeit hinter sich gelassen hat und eine attraktive Akkordeonspielerin blicken verklärt auf die große Zeit der 1920er Jahre in Deutschland zurück. Mit großen Stimmen und viel Pathos gelingt ihnen das nur bedingt, da sich ihr „Faktotum“ immer wieder in die Show einmischt und dem geneigten Publikum recht freimütig seine ganz eigene Sicht der heilen UFA - Film - Welt mitteilt. Ein unterhaltsamer, aber nicht ganz konfliktfreier Theaterabend!

Vorstellung:
So. 12.02. um 17:00 Uhr | Premiere

ausführliche Informationen

 

News_Untenrum

TheaTrend 2020

1. Preis beim Jugendtheaterfestival

Unser Klassenzimmerstück „Untenrum“ hat den 1. Preis beim Jugendtheaterfestival TheaTrend gewonnen. Die Festivaltour findet 2021 in den Städten Langenfeld, Ratingen und Monheim am Rhein statt. Die SchülerInnen haben besonders das Thema und die „Message“ der Enttabuisierung von Sexualität gelobt, zudem die Nutzung des Klassenzimmers als Bühne. Wir freuen uns sehr über den Preis.

ausführliche Informationen zum Stück

 

News_Ein_Koenig_zuviel

Theaternatur 2020

Einladung Theaternatur – Festival

Unser Stück „Ein König zu viel“ welches im Dezember 2019 Premiere feierte, wurde dieses Jahr zum Theaternatur – Festival der darstellenden Künste im Oberharz am Brocken eingeladen. Das Ensemble durfte zwei Vorstellungen, unter Einhaltung der Corona Bedingungen, auf einer Bühne mitten im Wald spielen. Dadurch entstand eine wirklich tolle Atmosphäre, wir kommen gerne wieder.

ausführliche Informationen zum Stück

 

Künstlerroulette

Künstlerroulette

"A little less conversation / A little more action, please"

Nach einer erfolgreichen Premiere in 2017, fand das Künstlerroulette, initiiert von Julian Gerhard, auch dieses Jahr wieder im KinderTheaterHaus statt.

KünstlerInnen aus den Bereichen Design, Fotografie, Poetry Slam, Schauspiel, Regie usw. trafen in einer Art Blind-Date Verfahren erstmals aufeinander und entwickelten gemeinsam in ihren jeweiligen Gruppen eine szenische Präsentation.

Am 17. August 2018 wurden die Endergebnisse öffentlich präsentiert, nach der starken Resonanz des Publikums wurden die Präsentationen anschließend diskutiert. Begleitet wurde der Abend durch Live-Musik von Shaniqua.


Künstlerroulette Hannover | Dokumentation 2018

 


news_ausrufezeichen

Wichtige Information

Der Spielplan des Klecks – Theaters / KinderTheaterHauses versteht sich von Montags bis Freitags vor allem als Angebot an Kitas und Schulen.

Selbstverständlich sind dann auch einzelne Besucher*innen mit ihren Kindern herzlich willkommen, sofern die Vorstellung auch tatsächlich stattfindet. Wir reagieren auf Anfragen ganzer Gruppen auch, indem wir außerplanmäßig das gewünschte Stück in den Spielplan aufnehmen. Daher bitten wir Sie, sich noch am selben Tag telefonisch über die Aktualität unseres Spielplans zu informieren.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

 

foto_puplikum

Nehmen Sie sich Zeit…

…und verweilen nach der Vorstellung noch einen Augenblick bei uns im Theaterraum. Für viele Kinder ist es spannend, nach der Vorstellung mit „echten“ Schauspielern sprechen zu können, das Bühnenbild zu erkunden oder sich die Requisiten genauer anzuschauen. Das passiert ganz zwanglos wie von selbst und rundet für die Kinder den Theaterbesuch ab. Nachdem sie 50 Minuten lang (meist) leise und konzentriert zugeschaut haben, wird die Bühne erobert.

Mit größeren Kindern, ab dem Grundschulalter, führen wir auch gerne ein Publikumsgespräch. Hierfür bitten wir um eine telefonische Anmeldung.

 

 

 

foto_video

"Kulturscanner"

In diesem Projekt für die Landeshauptstadt Hannover "scannen" Jugendliche Kultureinrichtungen.

Die Südstadtschule hat im Sommer 2014 unser Klecks-Theater einmal unter die Lupe genommen und dafür über das Projekt "Kulturscanner" für die Landeshauptstadt Hannover den 3. Platz erreicht.
Herzlichen Glückwunsch!

Der Bericht teilt sich in fünf kurze Videos:

Kulturscanner 01 - baff (Das Trendmagazin)

Kulturscanner 02 - Schauspieler Martin Kunze

Kulturscanner 03 - Selbstversuch

Kulturscanner 04 - Berufe

Kulturscanner 05 - How-To

 

 

 

Fernseh-Interview

Harald Schandry zu Gast „Auf dem h1-Sofa“ (30 Min.)

Harald Schandry zu Gast „Auf dem h1-Sofa“

 

 

Bisherige Projekte

Bisherige Projekte

Was im KinderTheaterHaus bisher an Projekten veranstaltet wurde.

Übersicht Bisherige Projekte