Johnny Hübner greift ein

von Hartmut El Kurdi / ab 6-7 Jahren / Dauer ca. 50 Minuten

Das kennen wir doch alle: Bei der Lektüre eines Buchs passen wir einen Moment nicht richtig auf – und schon werden wir in die Geschichte hineingezogen. Statt im lauschigen Wohnzimmersessel sitzen wir plötzlich mitten in der Wüste oder finden uns auf einem zugigen Berggipfel wieder. Besonders prekär sind solche Situationen, wenn wir gerade eine Story über Kannibalen oder den Angriff der Killerbienen gelesen haben. Doch noch ist nichts verloren, denn Johnny Hübner greift ein: Der „Geschichten-Retter“ ist stets zur Stelle.










So steckt zum Beispiel die kleine Olga mächtig in der Patsche. Gerade hat sie sich noch über den fiesen Piratenkapitän Bert Braunbart in dem Schmöker „Die Segel des Todes“ aufgeregt, da steht sie schon dem blutrünstigen Widerling leibhaftig gegenüber. Nun muss Johnny Hübner sein ganzes Können zeigen, aber ohne Hilfe ist selbst dieser Fachmann aufgeschmissen. Zum Glück sind da ja im Zuschauerraum eine Menge Nachwuchs-Geschichten-Retter.

Regie: Tomke Friemel
Es spielt: Christoph Linder
Ausstattung: Frank Olle


Pressezitate

„Mit viel Witz und Verve gespielt ... Eine phantastische Reise ist das.“
(Hannoversche Allgemeine Zeitung)




Facebook KinderTheaterHaus