Herzlich willkommen


Besucher mit Hannover-Aktiv-Pass und
gültigem Ausweis haben bei uns freien Eintritt!





News_Zusammen_Bauen

Der Kaiser und kooperation mit dem KinderTheaterHaus Hannover
die Nachtigall

von fremden Ländern und Menschen.
Musiktheater von Peter Stamm / ab 7 Jahren
nach dem Märchen "Der Kaiser und die Nachtigall" von Hans Christian Andersen mit der Musik von Robert Schumann.

Dem Kaiser von China, zu seiner Zeit der mächtigste Mensch der Welt, ist zu Ohren gekommen, dass es in seinem riesigen Reich einen Vogel geben soll, der sooo schön singt, dass alle Menschen, die ihn hören vor Ergriffenheit Gänsehaut bekommen und oft genug, ja, sogar Tränen in den Augen haben. Der Kaiser lässt den seltsamen Vogel in seinen Palast einladen und erfreut sich fortan, beim Lauschen auf den zauberhaften Gesang der Nachtigall, allergrößter Freude. So glücklich und zufrieden war er noch nie.

Eines Tages wird ihm ein Paket geschickt. Nanu? Enthalten ist eine Apparatur, die mit Edelsteinen besetzt aussieht ... hmm ... genau! Eine Nachtigall! Eine künstliche Nachtigall!! Welch abenteuerlichen Verlauf diese scheinbare Doppelung nimmt, erfahren diejenigen, die eine unserer Vorstellungen besuchen.

Koproduktion von: Klecks-Theater e.V. und Oper an der Leine e.V.

Vorstellungen:
Mi.  28.08. um 10:00 Uhr
Do. 29.08. um 10:00 Uhr
Fr.   30.08. um 10:00 Uhr

ausführliche Informationen

 



news_Tanztheaterkunst-Wayang-Orang

Tanztheaterkunst kooperation mit dem KinderTheaterHaus Hannover
Wayang Orang

von fremden Ländern und Menschen.

Das Wayang Orang hat seinen Ursprung in der höfischen Tanz- und Theaterkultur Zentraljavas. Seit Beginn des 20. Jahrhunderts wird es auch außerhalb der Fürstenhöfe gepflegt. Im Zusammenspiel von bildender Kunst (Bühnenausstattung), Musik (Gamelan-Orchester & Gesang), Tanz und Sprechdialogen werden Episoden aus den großen indischen Epen Mahabharata und Ramayana auf die Bühne gebracht.

Workshop: So. 25.08. um 19:00 Uhr
Tanzaufführung: Mi. 04.09. um 19:00 Uhr

ausführliche Informationen

 



news_Katzelmacher

Katzelmacher kooperation mit dem KinderTheaterHaus Hannover

von Rainer Werner Fassbinder / ab 14 Jahren

Es geht um eine Gruppe von Jugendlichen, die in unserer Stadt ihre Zeit totschlägt. Sie hocken zusammen, trinken, tauschen Sprüche, Gehässigkeiten und heuchlerische Freundlichkeiten aus und leben nach ihren eigenen Regeln. Das alles scheint normal zu sein und seine Richtigkeit zu haben, bis Jorgos auftaucht. Mit der Ankunft dieses Fremden kochen extreme Emotionen in den Jugendlichen hoch. Unausgesprochene Konflikte brechen aus, so dass der Alltag der Gruppe explodiert und Jorgos direkt ins Gesicht schlägt.

Die Inszenierung KATZELMACHER erzählt musikalisch und in kurzen, bildstarken Szenen eine Geschichte voller Liebe, Hass, Angst, Verzweifelung, aber auch Hoffnung.

Produktion: Holger Warnecke mit Schüler*innen der Goetheschule Hannover, Student*innen des Darstellenden Spiels, Assoziierten, Ehemaligen.

Vorstellungen:
Do. 31.10. um 19:30 Uhr
Fr.   01.11. um 19:30 Uhr

 



Künstlerroulette

Künstlerroulette

"A little less conversation / A little more action, please"

Nach einer erfolgreichen Premiere in 2017, fand das Künstlerroulette, initiiert von Julian Gerhard, auch dieses Jahr wieder im KinderTheaterHaus statt.

KünstlerInnen aus den Bereichen Design, Fotografie, Poetry Slam, Schauspiel, Regie usw. trafen in einer Art Blind-Date Verfahren erstmals aufeinander und entwickelten gemeinsam in ihren jeweiligen Gruppen eine szenische Präsentation.

Am 17. August 2018 wurden die Endergebnisse öffentlich präsentiert, nach der starken Resonanz des Publikums wurden die Präsentationen anschließend diskutiert. Begleitet wurde der Abend durch Live-Musik von Shaniqua.


Künstlerroulette Hannover | Dokumentation 2018 | © Daniel Ortega Macke

 


news_ausrufezeichen

Wichtige Information

Der Spielplan des Klecks – Theaters / KinderTheaterHauses versteht sich von Montags bis Freitags vor allem als Angebot an Kitas und Schulen.

Selbstverständlich sind dann auch einzelne Besucher*innen mit ihren Kindern herzlich willkommen, sofern die Vorstellung auch tatsächlich stattfindet. Wir reagieren auf Anfragen ganzer Gruppen auch, indem wir außerplanmäßig das gewünschte Stück in den Spielplan aufnehmen. Daher bitten wir Sie, sich noch am selben Tag telefonisch über die Aktualität unseres Spielplans zu informieren.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

 

foto_puplikum

Nehmen Sie sich Zeit…

…und verweilen nach der Vorstellung noch einen Augenblick bei uns im Theaterraum. Für viele Kinder ist es spannend, nach der Vorstellung mit „echten“ Schauspielern sprechen zu können, das Bühnenbild zu erkunden oder sich die Requisiten genauer anzuschauen. Das passiert ganz zwanglos wie von selbst und rundet für die Kinder den Theaterbesuch ab. Nachdem sie 50 Minuten lang (meist) leise und konzentriert zugeschaut haben, wird die Bühne erobert.

Mit größeren Kindern, ab dem Grundschulalter, führen wir auch gerne ein Publikumsgespräch. Hierfür bitten wir um eine telefonische Anmeldung.

 

 

 

foto_video

"Kulturscanner"

In diesem Projekt für die Landeshauptstadt Hannover "scannen" Jugendliche Kultureinrichtungen.

Die Südstadtschule hat im Sommer 2014 unser Klecks-Theater einmal unter die Lupe genommen und dafür über das Projekt "Kulturscanner" für die Landeshauptstadt Hannover den 3. Platz erreicht.
Herzlichen Glückwunsch!

Der Bericht teilt sich in fünf kurze Videos:

Kulturscanner 01 - baff (Das Trendmagazin)

Kulturscanner 02 - Schauspieler Martin Kunze

Kulturscanner 03 - Selbstversuch

Kulturscanner 04 - Berufe

Kulturscanner 05 - How-To

 

 

 

Fernseh-Interview

Harald Schandry zu Gast „Auf dem h1-Sofa“ (30 Min.)

 

 

Bisherige Projekte

Bisherige Projekte

Was im KinderTheaterHaus bisher an Projekten veranstaltet wurde.

Übersicht Bisherige Projekte




Facebook KinderTheaterHaus